DJK Gebenbach

SG A-Jugend SG A-Jugend SG B-Jugend SG B-Jugend SG C-Jugend SG C-Jugend SG D-Jugend SG D-Jugend SG E-Jugend SG E-Jugend SG F-Jugend SG F-Jugend Über uns
(30.03.2016) Die Vereinsvorstände der drei Sportvereine schließen einen neuen Vertrag zur Zusammenarbeit im Jugendbereich der A- bis D-Jugenden. Neu ist, dass die Jugendmannschaften als Spielgemeinschaft unter dem Namen „Spielgemeinschaft (SG) Hahnbach“ geführt werden. Dabei soll Fußball sowohl als Breitensport als auch die Leistung gefördert werden. Ziel ist es, hochklassige Ligen, wie Bezirksoberliga (BOL) oder Kreisliga (KL) halten zu können. Der Grund für die Erneuerung des Vertrages ist zu einem der starke Rückgang der Geburtszahlen und somit der Spieler. Als auch die Notwendigkeit, viele und leistungsstarke Nachwuchsspieler für die Seniorenmannschaften aus den eigenen Reihen zu bekommen. Dem Abwandern von herausragenden Jugendspielern zu höherklassigen Vereinen wird dadurch entgegen gewirkt. Somit werden die kleineren Heimatvereine gestärkt, bei optimaler Förderung der Jugendlichen. Lange wurde diese Art der Zusammenarbeit durch die Jugendleiter der drei Vereine vorbereitet und ausgearbeitet. Dazu waren auch mehrere Treffen aller Vorstände und Verantwortlichen notwendig. Als besondere Aufgabe stellt es sich dabei auch, die althergebrachten Klischees und Vorurteile zwischen den Ortschaften zu überwinden und die Kraft gemeinsam zu konzentrieren um die Vorteile für jeden Verein nutzen zu können.
Jörg Lütje Gesamtjugendleiter SG • Beirat
FUSSBALLJUGEND

SPIELGEMEINSCHAFT –

SV HAHNBACH, DJK GEBENBACH,

UND SF URSULAPOPPENRICHT

DJK GEBENBACH
SG A-Jugend SG A-Jugend SG B-Jugend SG B-Jugend SG C-Jugend SG C-Jugend SG D-Jugend SG D-Jugend SG E-Jugend SG E-Jugend SG F-Jugend SG F-Jugend
Kontakt: Jörg Lütje • Gesamtjugendleiter SG
Junioren

SPIELGEMEINSCHAFT – SV HAHNBACH,

DJK GEBENBACH, UND SF URSULAPOPPENRICHT

(30.03.2016) Die Vereinsvorstände der drei Sportvereine schließen einen neuen Vertrag zur Zusammenarbeit im Jugend- bereich der A- bis D-Jugenden. Neu ist, dass die Ju- gendmannschaften als Spielgemeinschaft unter dem Namen „Spielgemeinschaft (SG) Hahnbach“ geführt werden. Dabei soll Fußball sowohl als Breitensport als auch die Leistung gefördert werden. Ziel ist es, hoch- klassige Ligen, wie Bezirksoberliga (BOL) oder Kreisliga (KL) halten zu können. Der Grund für die Erneuerung des Vertrages ist zu einem der starke Rückgang der Geburtszahlen und somit der Spieler. Als auch die Notwendigkeit, viele und leistungsstarke Nachwuchs- spieler für die Seniorenmannschaften aus den eigenen Reihen zu bekommen. Dem Abwandern von heraus- ragenden Jugendspielern zu höherklassigen Vereinen wird dadurch entgegen gewirkt. Somit werden die kleineren Heimatvereine gestärkt, bei optimaler För- derung der Jugendlichen. Lange wurde diese Art der Zusammenarbeit durch die Jugendleiter der drei Vereine vorbereitet und ausgearbeitet. Dazu waren auch mehrere Treffen aller Vorstände und Verant- wortlichen notwendig. Als besondere Aufgabe stellt es sich dabei auch, die althergebrachten Klischees und Vorurteile zwischen den Ortschaften zu überwinden und die Kraft gemeinsam zu konzentrieren um die Vorteile für jeden Verein nutzen zu können.